Es war das Jahr 1998 in Mannheim, als Sinan Uyar alias Alternate 68 auf einem Amiga 500 seine ersten musikalischen Gehversuch machte. Von Zeit zu Zeit steigerte sich seine Neugier, mehrere verschiedene Styles zu einer Einheit zu kombinieren. Ganz nach dem Motto: Alles ist erlaubt – solange es knallt, mischte er Melodien des Trance, mit groovenden Lines von progressivem House, bis hin zu pumpenden Electro house beats.

Alternate 68: “Denn elektronische Musik ist einfach zu schön, um sich nur auf einen Style zu konzentrieren.” So sammelte er immer mehr Eindrücke, erweiterte stetig sein Equipment und produzierte mit den Jahren immer neue Tracks.

Mit Nachtwandler Records ist er froh, endlich starke Partner gefunden zu haben, die genau wie er, elektronische Musik mit Leib und Seele lieben und vor allem auch die Musikszene der Quadratestadt mit ihm gemeinsam vorantreiben.